Strasse der Monumente

Das Hermannsdenkmal

Im Jahre 9 n. Chr. führte „Hermann der Cherusker“ (auch Arminius genannt) die vereinigten Stammesverbände der Germanen siegreich gegen die Legionen des römischen Statthalters Publius Quintilius Varus. Er bereitete damit dem Römischen Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht eine empfindliche Niederlage, die von großer Bedeutung für die weitere europäische Geschichte sein sollte. Seit der Wiederentdeckung des Berichtes über diese Schlacht vor rund 500 Jahren wurde „Hermann der Cherusker“ zu einer der wichtigsten Symbolfiguren der Deutschen.

Das Denkmal mit dem Standbild des Hermann steht auf der Grotenburg bei Detmold. Es wurde 1875 nach Gründung des Deutschen Reiches als Nationaldenkmal in Anwesenheit von Kaiser Wilhelm I. feierlich eingeweiht. Sein Erbauer, der Bildhauer und Architekt Ernst von Bandel, hat insgesamt 37 Jahre daran gearbeitet. Finanziert mit Spenden aus allen Schichten des deutschen Volkes sollte es als Mahnmal für Frieden und nationale Einigkeit dienen.

Heute ist das Hermannsdenkmal eines der bekanntesten Ausflugsziele in Ostwestfalen-Lippe, das jährlich mehr als 250 000 Besucher anzieht. Über eine Wendeltreppe im Unterbau kann man bis zur Kuppel aufsteigen und den herrlichen Rundblick von der Plattform aus genießen. In der Bandelhütte auf dem Areal des Monumentes, benannt nach seinem Erbauer, der dort auch zeitweilig lebte, befindet sich ein kleines Museum mit einer Dauerausstellung zur Geschichte des Denkmals. Verwaltet wird das Denkmal mit den zugehörigen Anlagen von der Hermannsdenkmalstiftung, einer Einrichtung des Landesverbandes Lippe.

Maße des Denkmals: Unterbau: 26,89 m | Standbild bis zur Schwertspitze: 26,57 m | Gesamthöhe: 53,46 m | Länge des Schwertes: 7,00 m | Gewicht des Schwertes: 550 kg

Hermannsdenkmal
Auf der Grotenburg
32760 Detmold

Hermannsdenkmal-Stiftung
Schloss Brake
Schlossstraße 18
32657 Lemgo
Telefon +49 (0) 52 61. 25 020
info@landesverband-lippe.de
www.landesverband-lippe.de
www.hermannsdenkmal.de

Öffnungszeiten
März bis Oktober
9 – 18.30 Uhr
November bis Februar
9.30 – 16 Uhr

Marine-Ehrenmal Laboe
Siegessäule
Kaiser-Wilhelm-Denkmal
Hermannsdenkmal
Völkerschlachtdenkmal
Kyffhäuser-Denkmal
Wartburg
Kontakt
English
Impressum